Kunstzellenkenotaph 2013

Sebastian Gärtner Kunstzelle

Die Kunstzelle im Innenhof des Wiener WUK wird mit weißen Platten verkleidet, und nimmt somit den Charakter eines Sockels an. Auf diesem wird ein 1:1 Modell der verhüllten Kunstzelle installiert. Das Modell wird ebenfalls aus Holz gefertigt sein, und die Zelle in leicht abstrahierter Form zeigen. Durch die Monumentalität des Gebildes, das eine Höhe von über vier Metern erreicht, werden Assoziationen an ein Denkmal oder einen Kenotaphen geweckt. Dieses Projekt ging als Sieger aus einem Wettbewerb des WUK in Kooperation mit der Klasse TransArts hervor.

Kunstzelle WUK